Loading...
Willkommen

AXXÈS, ERSTER ELEKTRONISCHER MAUTDIENSTANBIETER FÜR LKW UND EFFIZIENZOPTIMIERER.

Die Axxès Profis sind wahre Meister modernster Technologien und vereinen die Talente, Ideen und Fachkenntnisse in sich, die zur Erfüllung aller Anforderungen von Frachtführern und Akteuren der Logistikbranche notwendig sind.

Axxès‘ Lösungen für die elektronische Maut sind ambitioniert und die konkreten Dienstangebote zielen auf eine europaweite Erleichterung der Mobilität ab:

  • Lieferung von Bordgeräten für mehr Freiheit und Schnelligkeit an Mautstationen auf der Autobahn sowie in strategischen Fluktuationszonen für Lkw-Flotten
  • Einbau von Bordgeräten (OBU) zur stetigen Steigerung der Effizienz und Funktionsfähigkeit auf der Straße
  • Implementierung moderner Geolokalisierungssysteme und Kontrolle der Aktivität in Echtzeit zur Erhöhung der Reaktivität und Verbesserung der Prognosen

Mit dem Ziel der ständigen Innovation und Weiterentwicklung konzipiert und vertreibt Axxès nicht nur intelligente Lösungen für die Maut, sondern auch für die Erhebung von zertifizierten Umweltabgaben für den europäischen elektronischen Mauterfassungsdienst (EETS).

Aufgrund dieser progressiven Vision baut Axxès neben einem Netzwerk auch dauerhafte Beziehungen zu Partnern und Nutzern in ganz Europa für eine vielversprechende Zukunft auf.

DER EUROPÄISCHE ELEKTRONISCHE MAUTDIENST VON AXXÈS KOMMT ALLEN ZUGUTE.

Durch den EETS können alle Mitgliedsstaaten der Union Transportinfrastrukturen der realen Nutzung entsprechend (z. B. gefahrene Kilometer) finanzieren, ohne alle Steuerzahler dafür zur Kasse zu bitten.

Frachtführer oder Fahrgastbetriebe können bequem in den Ländern der EU fahren und dabei auch noch erheblich ihren Verwaltungsaufwand senken (ein Vertrag, ein Bordgerät je Rechnung). Außerdem vermeiden Sie Staus und verringern verkehrsbedingte Lärm- und Abgasbelastungen.

Dank der EETS-Lösungen von Axxès können Kunden mit dem gleichen Bordgerät in Österreich, Belgien, Spanien, Frankreich, Portugal sowie durch den Herrentunnel (Deutschland) und den Liefkenshoektunnel (Belgien) fahren. Die 26 italienischen Betreibergesellschaften homologieren die Axxès Lösung gerade. Das Verfahren wird voraussichtlich 2018 abgeschlossen, wodurch sich die geografische Abdeckung gen Osteuropa ausdehnt und Axxès die Pionierstellung ausbauen kann.

Neben der elektronischen Mauterfassung und Erhebung von Umweltabgaben bescheren die Axxès Angebote Flottenverwaltern eine bessere Kontrolle der Produktivität und des Kraftstoffverbrauchs wie auch Mittel zur Förderung einer energiesparenden Fahrweise.

AUF HIGH-TECH-LÖSUNGEN BASIERENDE EUROPÄISCHE INTEROPERABILITÄT

Im Schlüsselelement des Axxès Angebots, dem Bordgerät, sind hochpräzise Technologien aus den Bereichen der Geolokalisierung (GPS/GLONASS/ GALILEO) und der dedizierten Nahbereichskommunikation (DSRC, Dedicated Short Range Communication) integriert.

Auf diese bewährten Technologien aufbauend hat Axxès eine Reihe kohärenter Prozesse und zentralisierter Systeme geschaffen, z. B. für die Verwaltung der Bordgeräte, die Streckenermittlung unter Berücksichtigung bereichseigener Besonderheiten (Deutschland und Belgien), die Mautkommunikation (Frankreich und Italien) oder die Kontrolle/Sanktionierung (Deutschland und Belgien).

Die Mautbereiche sind durch europäische Normen geregelt, die auf ganz einheitlichen Technologien beruhen. Axxès musste sich dennoch in Geduld üben und das eigene System, insbesondere das Bordgerät, mit viel Geschick anpassen, damit es der proprietären Technologie eines Wettbewerbers entspricht, die auf Italien beschränkt ist, aber von der EU-Norm vorgeschrieben wird.

In dem vom EETS vorgegebenen Schema sehen sich die System-Entscheidungsträger (lokale bzw. nationale Behörden oder Betreibergesellschaften) mit vielseitigen lokalen Kontexten konfrontiert. Axxès schafft es dank der Anpassungsfähigkeit seiner Lösung und seiner Organisation aber trotzdem, neue Marktanteile zu gewinnen, den besten Dienst für Kunden sicherzustellen und optimistisch in die Zukunft zu blicken, um neue Bereiche zu erobern und den gesamten europäischen Kontinent abzudecken. Axxès ist ein in Lyon ansässiges französisches Unternehmen und der erste EETS-Anbieter, der mehr als 300 000 Fahrzeuge mit seinen Lösungen ausgestattet hat.

Wir verwenden Cookies zur Anpassung der Website-Inhalte, Analyse des Verkehrs der Website, Erstellung von Nutzungsstatistiken und Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung auf der Website. Bestimmte Informationen teilt Axxès mit Partnern. Durch das Fortsetzen Ihres Besuchs auf der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Genauere Informationen zum Festlegen von Cookie-Einstellungen finden Sie auf unserer Seite Datenschutzrichtlinie.

AXXÈS COOKIES-EINSTELLUNGEN

Über dieses Fenster können Sie das Sammeln von (30 Tage lang aufbewahrten) Cookies für Statistiken oder die Anpassung deaktivieren. Diese Einstellung gilt nur für den aktuell verwendeten Browser. Die getroffene Auswahl können Sie durch erneutes Aufrufen der Optionen über die Seite www.axxes.fr/politique-cookies wieder ändern. Hinweis: Einstellungen für technische Cookies können nicht geändert werden, da sie für den Betrieb der Website erforderlich sind.

COOKIES VON PARTNERN

Diese Cookies ermöglichen uns die Erstellung von Besuchs- oder Technikstatistiken, um Ihnen stets die bestmögliche Benutzererfahrung bietet zu können. Im Falle der Deaktivierung können wir die Qualität der auf unserer Website angebotenen Dienste nicht mehr überwachen.

COOKIES FÜR STATISTIKEN

Diese Cookies ermöglichen uns die Erstellung von Besuchs- oder Technikstatistiken, um Ihnen stets die bestmögliche Benutzererfahrung bietet zu können. Im Falle der Deaktivierung können wir die Qualität der auf unserer Website angebotenen Dienste nicht mehr überwachen.