BMAP – SIMULATOR FÜR GEBÜHRENPFLICHTIGE STRASSENNETZE

FAHREN IN EUROPA

GEOLOKALISIERUNG

TRACKING VON LIEFERUNGEN

AXXÈS IM DIENSTE DER SPEDITIONSUNTERNEHMEN

Mit unserem elektronischen Fahrzeuggerät B’moov zur elektronischen Mauterfassung können LKWs und Busse beim Passieren von Mautstationen in Frankreich, Deutschland, Belgien, Italien, Österreich, Polen, Ungarn, Spanien, Portugal, auf den Brücken und in den Tunneln zwischen Dänemark und Schweden (Øresund – Storebaelt) die Maut sowie die Straßenbenutzungsgebühren in Belgien oder Deutschland ganz einfach entrichten.

ENTDECKEN SIE UNSER ANGEBOT FÜR FREIE FAHRT IN EUROPA

DIE BELGISCHE KILOMETERABGABE

Am 1. April 2016 haben die drei belgischen Regionen, die sich zur überregionalen Einheit Viapass zusammengeschlossen haben, die Kilometerabgabe für Gütertransportfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von über 3,5 Tonnen eingeführt.

Es handelt sich dabei um eine Kilometerabgabe für Straßennetze (Autobahnen, Bundesstraßen und lokale Straßen), die den drei Regionen gehören und die zum Großteil bereits der Eurovignette unterliegen. Sobald Sie eine belgische Straße befahren, muss Ihr Fahrzeug mit einem aktiven Bordgerät ausgestattet sein. Das System beruht auf dem Prinzip, dass die Kosten vom Nutzer getragen werden. Auf diese Weise trägt jeder auf faire Weise zum Unterhalt der belgischen Straßen bei.

ENTDECKEN SIE UNSER ANGEBOT FÜR FREIE FAHRT IN EUROPA

DAS DEUTSCHE MAUTNETZ: LKW-MAUT

Mehr als 50.000 km der deutschen Bundesstraßen und Autobahnen unterliegen der Maut. Dies betrifft Gütertransporte und Gespanne ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 t.

Die 2005 für Gütertransportfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mindestens 12 t in Kraft getretene Maut gilt seit Juli 2018 auch für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen. Die Mautgebühr wird auf Grundlage folgender Elemente berechnet:

  • Gefahrene Strecke,
  • Anzahl Achsen
  • Schadstoffkategorie des Fahrzeugs oder aller Fahrzeuge.

Die Mautgebühr beträgt zwischen 0,08 und 0,26 Euro pro km.

ENTDECKEN SIE UNSER ANGEBOT FÜR FREIE FAHRT IN EUROPA